Traditionelles chinesisches Kung Fu

Unterricht

Selbstverteidung
Training mit Waffen (z.B. Stock, Säbel und Schwert)
Sanda (chinesisches Kickboxen)
Tai Chi
und vieles mehr.

Die Einhaltung moralischer Grundwerte und ein repsektvoller Umgang miteinander stehen immer im Vordergrund!

DSKV

1990 gründete Sifu Brunke Bast den Deutschen Seven Star Mantis Kung Fu Verband (DSKV).
Er ist der professionelle Fachverband für das Seven Star Mantis Kung Fu.
Großmeister Lee Kam Wing brachte diesen Stil zuvor von Hong Kong nach Deutschland.

Über Uns

Das Training findet bei Laoshi (Kung Fu-Lehrer) Sascha Strehlow sowie bei Si Hing (älterer Kung Fu-Bruder) Tom Fitzner und Si Hing Roman Stracke statt.

Nachdem Sascha Strehlow 1999 begann, Karate zu trainieren, übte er in den folgenden Jahren verschiedene asiatische und europäische Kampfkünste aus. So startete er u.a. im Jahre 2005, im Alter von 14 Jahren, seine Ausbildung im Seven Star Mantis Kung Fu bei Sifu Brunke Bast(Hier).

Seit 2008 unterrichtet er das Mantis Kung Fu im Oststeinbeker
Sportverein (Hier).
Seitdem haben er sowie zahlreiche seiner Schüler erfolgreich an diversen nationalen und internationalen Wettkämpfen (Formen, Semi-, Leicht- und Vollkontakt) teilgenommen.
Heute ist er Träger des 3. Duan (Schwarzgurt) im Seven Star Mantis Kung Fu und des 1. Dan (Schwarzgurt) im Wado Ryu Karate.

Weitere Schulen, in denen das Seven Star Mantis Kung Fu im Namen des DSKV unterrichtet wird, findest du hier: